Montag, 8. Oktober 2012

amore

Hey Leute

In your arms - Stanfour

Vielleicht habt ihr schon etwas gemerkt. Per esemio, dass der Header sich etwas verändert hat, allem voran mein Blogtitel, oder dass ich in meinem vorigen Post mehrmals eine bestimmte Person erwähnt habe. Meinen Freund.
Ob ihrs glaubt oder nicht, es hat endlich geklappt. Ich habe, denjenigen gefunden, nachdem ich mich gesehnt und verzehrt habe. Vielleicht ist es nicht die ganz grosse Liebe, die ich irgendwann mal heiraten werde und vielleicht wird es auch nicht für immer halten. Ich kann leider nichts versprechen. Weder mir selbst, noch ihm, noch sonst irgendwem. Aber ich kann tun, was möglich ist, damit es so bleibt und vor allem die Hoffnung bleibt. Und was ich ganz genau weiss, ist, dass ich ihn liebe. Genau in diesem Moment, hier und jetzt. Und nur das zählt.
Es weiss noch praktisch keiner von uns, denn ich möchte nicht nerven indem ich es jedem einzelnen persönlich auf die Nase binde, denn es gibt genug, die es mir jetzt schon übel nehmen und das zwischen uns in keinster Weise gut heissen, aber ich möchte es in die Welt hinausschreien. Und obwohl ich weiss, dass das hier bei weitem nicht die ganze Welt liest, so ist es doch wenigstens ein Anfang. Also

Ti amo amore mio 

Vergesst eure Träume nicht, sie könnten nur einen winzigen Schritt entfernt sein, (L)onelygirl

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir viel Glück! :)
    http://schreibdeinmaerchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Oh *_* Viel Glück <3!! Man i het da no vor mine ferie welle wüsse^^ du spasst, aber es freut mi mega!!!

    AntwortenLöschen
  3. danke <3
    haha sry , det ish eh no nix richtig klar gsi ;)

    AntwortenLöschen