Dienstag, 21. August 2012

it would be so easy

Verdammt! Nicht schon wieder. Wisst ihr, was mich an mir selbst extrem nervt? Wenn ich einen hübschen oder netten Typen treffe, kann ich nicht einfach weiter gehn und sagen, wow, der sah gut aus. Nein, ich muss mich natürlich wieder viel zu stark darin verstricken und kann ihn mir nicht mehr aus dem Kopf schlagen. Nach einer Weile vergesse ich ihn zwar oder schiebe die Gedanken an ihn wenigstens zur Seite, aber wenn ich ihn dann ein Jahr später treffe, vergucke ich mich nur noch mehr, nur um dann am Ende des Abends wieder zu gehn und ihn zu vergessen, wobei ich aber ein kleines, vielleicht auch winziges, Stück Herz zurücklasse. Nicht viel, aber es genügt und ich frage mich langsam, wie das alles weitergehen soll. Irgendwann werde ich wohl kein Herz mehr haben, wenn ich bei jedem, in den ich mich verguckt hab ein kleines Stück zurücklasse. Die ganze lange Zugfahrt nach Hause hab ich mich gefragt, warum es nicht anders hätte sein können:

Rasch lief ich durch die nächtlichen Strassen der City. Nur hier und da war noch ein Schaufenster erhellt und ich beeilte mich um den grölenden Stimmen hinter mir zu entgehen. Man weiss ja nie... Immer wieder schaute ich hinter mich, nur um ein ums andere Mal enttäuscht meine Schritte zu beschleunigen. Es hatte keinen Sinn auf das Bild zu warten, das in meinen Gedanken so deutlich Gestalt angenommen hatte. Er, wie er mir in seinem weissen, extra für den Empfang abgestimmten Shirt, das sich von den Häuserschatten deutlich abhob, nachrannte. Nachlief? Egal, was auch immer es sein sollte. Nur ein klein wenig ausser Atem würde er neben mir stehen bleiben, nachdem er mich mit einem "Warte" zum Umdrehen bewegt hatte. "Sag mir deinen Namen", würde er sagen, "deine Nummer, deine Adresse, irgendwas. Ich will dich nur nicht wieder aus den Augen verlieren. Den Fehler hab ich letztes Jahr gemacht. Heute nicht mehr." ...

Klingt etwas kitschig oder? Oder wie eine Szene aus einer dieser schönen Liebeskomödien. Genau sowas wünsche ich mir, egal ob Kitsch oder nicht, so wäre der Abend perfekt und es bräuchte so wenig.

Vergesst eure Träume nicht, Lonelygirl

Kommentare:

  1. hahah weißt du was, dann kannst du mich auch kitschig nennen! So was ist echt romantisch und man hofft immer, dass sich die Wege kreuzen, auch, wenn diese Möglichkeit soo gering ist. Naja und was dabei rauskommt sind dann solche Fantasien! <3 Wer weiß, vllt. werden sie iwann wahr :O :)

    AntwortenLöschen
  2. Du hast ja sooo Recht!!! <3

    AntwortenLöschen
  3. ihr wisst ja nicht, wie oft ich mir sloche Szenen vorstelle *gg* und dass sie iwann wahr werden hoffe ich aus tiefster Seele

    AntwortenLöschen
  4. Welches Mädchen tut dass denn bitte nicht? =) Mir gehts genauso..
    Eine Leserin mehr!! Ich mag deinen Blog, noch in den Startschuhen (aber das kann man ja unterstützen!) ♥ Vorallem weil er ähnlich ist wie meiner..

    Liebe Grüße,Wolkenmädchen.

    http://towards-the-sky.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Dankesehr ;) ich freue mich imemr über neue Leser, kann ja auch noch ne Menge davon gebrauchen ;))

    AntwortenLöschen